hurencam und hureninserate


Startseite
   Kostenloser Eintrag in den Dominaguide Wien / Dominaguide Vienna

Kostenloser Fotoeintrag   Madame Manuela   TS Moneymistress Tanja , Shemale Geldherrin   Lady Bizarr   Mistress Jessica

Madame Michaela   Domina Cassandra   Lady R   Madame Nicole   Lady Sara

Lady RedSonja   Sklavin Tamara   Sklavin Brigitta   Lady Ingrid   Lustzofe Jenny

Nora Marinelli   Nora Pain   Lady Bianca & Irena  [0664 / 482 1427]   Mistress Nora   Mistress Arachne

Lady Venus Deluxe  Miss Alexia  Lady Elektra  Madame Ellena  Iris

Madame Queen  Lady Xenia  Mistress Beverly  Mistress Velvet  Herrin Dolora

Lady Selina  Lustsklavin Ai Lin  Diva Salsarena

Herrin Dolora

Memberseite Madame Manuela und Transgirl TanjaMemberseite Madame Manuela und Transgirl TanjaMemberseite Madame Manuela und Transgirl Tanja

   


SM-Begriffe, Definitionen:

Cuckold-Sklave

Ein Cuckold-Sklave ist ein devoter Sklave, der von seiner Cuckoldhalterin - in diesem Fall der Herrschaft - keusch gehalten wird und lediglich zusehen, lauschen oder anwesend sein darf, wenn andere Sex und Lust leben.

Als C1, C2 oder C3 Cucki lebt er keinen eigenen Sex oder nur nach Anweisung der Herrschaft, seiner Cuckoldress.

Demütigungen in Form von unterwürfigen Cuckold-Diensten nimmt er dankbar von der Herrschaft entgegen, aufrichtig bemüht, dass es seiner Cuckoldress gut geht.

Geldsklave

Geldsklaven dienen ihrer Herrschaft vorwiegend finanziell. Sie beschenken ihre Herrschaft mit Geld, bzw. mit teuren Geschenken, um so ihre Demut als Sklave auszudrücken.

Als Geldsklave empfindet der Sklave Dankbarkeit dafür, dass die Herrschaft seine Geschenk annimmt.

Online-Sklave

Ein Online-Sklave wird per Mail, SMS oder im Livecam Chat erzogen. Die Onlineerziehung beinhaltet das Erfüllen bestimmter Aufgaben und die Lenkung des Online-Sklave durch die Herrschaft.

Onlineerziehung erfordert ein hohes Maß an Eigendisziplin vom Online-Sklave, denn nicht jede Aufgabe kann die Herrschaft permanent kontrollieren. Wenngleich es in der Mailerziehung viele Möglichkeiten gibt, die gestellten Aufgaben zu überprüfen, muss sich der Online-Sklave dennoch an manche Vorschriften der Herrschaft, wie z.B. Wichsverbot, halten, ohne dass diese darauf Einfluss hat.

Online-Versklavung bietet für Einsteiger in die BDSM-Erziehung eine gute Möglichkeit, sich dem Thema zu nähern.

Livecam Erziehungs Chatrooms:

    

Sessionsklave

Ein Sessionsklave steht seiner Herrschaft nur für einen vordefinierten Zeitraum von einer halben bis mehreren Stunden, meist unter Berücksichtigung seiner Tabus, zur Verfügung.

Besonders für Sklaven, die verheiratet sind oder in einer festen Partnerschaft, ist diese Form des auslebens sehr verbreitet.

Sissy-Sklave

Als Sissy-Sklave wird ein Sklave bezeichnet, der zu einem femininen Mädchen, bzw. zu einer Sissy-Zofe umerzogen wird.

Dazu gehört auch eine Windelerziehung, denn die Kleiderordnung für Sissy-Sklaven beinhaltet: Windeln, Nachtwäsche, Mädchenkleider, chice Sissykleider mit Rüschen und sehr weiblichen Attributen u.a. Besonders die Kleidung sowie die Windelerziehung spielen bei einer Sissy-Erziehung eine große Rolle.

Der Sissy-Sklave wird gleich einem kleinen Mädchen umgestaltet, manchmal auch als Sissyboy bezeichnet, wenn er seine Männlichkeit bei gleichzeitigem Tragen von Sissykleidern behalten darf.




DOMINAGUIDE WIEN / DOMINA GALERIEN

            

            

Sadobeauties

         

            

   

DOMINAGUIDE WIEN / DOMINA VIDEO DES TAGES

Click here for the Movie of the Day

Syonera Extreme Dirty and her exclusive Scat and Pee Website

Miss Inga Extrem